"Die Aufgabe der Umgebung ist nicht das Kind zu formen,

sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren"

 

(Maria Montessori)

Unser Leitbild

Wir legen besonders viel Wert auf die Bedürfnisse unserer Kindergartenkinder. Wir geben den Kindern Raum und Zeit, sich individuell zu entfalten und entwickeln zu können. Wir wollen dem Kind das Gefühl der Anerkennung geben, denn das ist die Grundvoraussetzung dafür, dass es sich entfalten kann und Vertrauen gewinnt.

 

Das Arbeiten nach dem Wiener Bildungsplan und dem bundesländerübergreifenden Bildungsrahmenplan ist nicht nur verpflichtend, sondern wird bei uns im Kindergarten als oberste Priorität gesehen. Die Kompetenzbereiche des Wiener Bildungsplans sind eng miteinander verknüpft und fließen in unsere pädagogische Arbeit stets mit ein.

Wir sind bestrebt, die Kinder in ihrem Selbstwert und ihrer Selbstständigkeit zu stärken, um ihnen eine optimale Voraussetzung für ihren weiteren Lebensweg zu bieten.

 

Unser Kindergartenablauf ist von Ritualen, dem Wiederholen von Abläufen und fixen Zeiten geprägt. So bietet der Kindergarten eine verlässliche Struktur.

 

Lern- und Bildungsinhalte wollen wir auf eine spielerische Art vermitteln, damit die Kinder die Freude am Lernen nicht verlieren.

Wichtig ist für uns eine gute Eltern-Pädagogen-Beziehung. Dadurch wird es möglich, dass das Kind in seiner Entwicklung bestmöglich unterstützt und begleitet wird. Unser Ziel ist es Eltern in unsere Arbeit miteinzubeziehen. 

 

Eltern und Kindergartenpädagoginnen haben ein gemeinsames Ziel: das Wohl des Kindes.

© 2020 Kindergarten Ameisgasse